Die Geschichte

Der Verein wurde 1976 als Sektion Segeln der Betriebssportgemeinschaft des VEG „Walter Schneider“ gegründet.

Auf dem Gelände am Nordufer des Seeburger Schlosses wurde ein Bootshaus mit Versammlungsraum errichtet. In erster Linie sollte den Auszubildenden im Landwirtschaftsbetrieb, welche in Seeburg im Internat untergebracht waren, eine sportliche Freizeitbeschäftigung geboten werden.

Mit der Wende im Jahr 1989 und der folgenden Auflösung des volkseigenen Gutes wurde die Betriebsportgemeinschaft in den Verein „Eintrach Lüttchendorf“ mit den Sektionen Fußball, Reiten und Segeln überführt. Aus finanziellen Gründen erfolgte 2001 der Austritt und die Gründung des SegelSportClub „Süßer See“ e.V.

ozio_gallery_nano

Login

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.